Samstag, Dezember 04, 2021

Gross Druckguss unter Druck

Facebook Twitter Google + Pinterest Linkedin Reddit
Gross Druckguss unter Druck

Mit Fotos, Namen und dem Vermerk “UNGEIMPFT” wurden Mitarbeiter des Thüringer Unternehmens Gross Druckguss ans firmeninterne “Schwarze Brett” gehängt und öffentlich zur Schau gestellt. Direkt daneben wurden die “Neuen Coronaschutzmaßnahmen” deklariert, die ausschließlich für Ungeimpfte gelten sollten:

  1. Der Mindestabstand von 2m muss eingehalten werden.
  2. Es darf sich nicht mehr als eine ungeimpfte Person in einem Raum aufhalten. Sobald sich 2 ungeimpfte Mitarbeiter in einem Raum aufhalten, besteht für diese Mitarbeiter die Maskenpflicht.
  3. Veränderungen des Impfstatus sind dem Arbeitgeber mitzuteilen.
  4. Ein Überblick über den derzeitigen Impfstatus ist bei dem Schichtführer der Abteilungen ausgehangen.
  5. Ungeimpfte Mitarbeiter sind verpflichtet, sich über diesen zu informieren, sobald sie eine fremde Abteilung betreten.

Die Bilder und Sonderregeln sind – offenbar von Mitarbeitern der Firma – auf den Sozialien Medien veröffentlicht worden. Das löste eine riesige Protestwelle aus. Das Unternehmen hat inzwischen seine Firmeninhalte auf Facebook gelöscht. Die Rezensionen auf Google allerdings sind noch zu lesen. Ein Auszug:

“Ich bin fassungslos wie weit man hier geht. Impfen ist ein medizinischer Eingriff, die Menschen so zur Schau zu stellen ist mehr als unterste Schublade.”

“Eine Firma die ihre eigenen Mitarbeiter defamiert und Bloßstellt handelt zu tiefst undemokratisch und noch viel schlimmer… Eine Schande!”

“Aus 1933 nichts gelernt.”

“Eine Firma, die ihre Mitarbeiter öffentlich an den “Pranger” stellt, aufgrund einer fehlenden Impfung!!! Persönliche Entscheidungen, die eigene Gesundheit betreffend, gehen niemandem was an!!!! Schämen Sie sich!!!!”

“Ihr habt doch nicht mehr alle Latten am Zaun! 😤 Mehr kann man wohl nicht zur Spaltung der Gesellschaft beitragen! Mein Gott ist das traurig! Eine Schande!”

“Sollte das im Internet kursierende Bild Ihres firmeneigenen Aushanges der Wahrheit entsprechen, glaube ich, Ihnen ist nicht mehr zu helfen. Beten Sie zu Gott, dass diese Aktion nicht zu groß wird, sowas kann einem den ganzen Tag versauen…”

——————

Leider entspricht die Aktion der Wahrheit. Heute hat die Firma eine Presseerklärung mit folgendem Wortlaut herausgegeben:

PRESSESTATEMENT

Zum Umgang mit dem Impfstatus der Mitarbeiter/innen bei Groß Druckguss

Heiligenstadt, am 25.10.2021
Nachdem ein unternehmensinternes Dokument über den Impfstatus unserer Mitarbeiter/innen ohne unser Wissen und ohne unsere Zustimmung in den sozialen Medien veröffentlicht worden ist und massive Reaktionen hervorgerufen hat, möchten wir uns zur Entstehung des Dokuments äußern.

Der Beschluss, den Impfstatus unserer Mitarbeiter/innen innerhalb des Unternehmens offenzulegen entstand einvernehmlich und nach interner Absprache. Zusammen mit unseren Mitarbeiter/innen haben wir nach einer Lösung gesucht, wie wir die im August beschlossenen Lockerungen der Hygieneschutzmaßnahmen so umsetzen, dass der Schutz vor Infektionen weiterhin im höchstmöglichen Maß gegeben ist und ferner, dass alle Mitarbeiter/innen die neuen Regelungen leicht verstehen und anwenden können. Im Vorfeld haben wir mit unseren Mitarbeiter/innen gesprochen, um Vorschläge gebeten und deren Zustimmung eingeholt. Dazu standen wir mit dem Amt für Datenschutz in Verbindung und hatten auch einen Termin vor Ort. Bei Widerspruch seitens einzelner Mitarbeiter/innen hätten wir diese Mitarbeiterinformation nicht in dieser Form umgesetzt.

Wir sind ein Familienunternehmen und leben dies auch. Geschäftsführung und Mitarbeiter/innen arbeiten zusammen und nicht gegeneinander. Der Aushang wurde aufgrund der in den sozialen Medien entstandenen Diskussion entfernt.

—————–


Offenbar waren wohl nicht alle Mitarbeiter mit dem Aushang einverstanden, sonst wären die Bilder wohl nicht veröffentlicht worden. Aber fassen wir mal zusammen:

Das “unternehmensinterne Dokument” sei “ohne Zustimmung” der Unternehmensführung in den Sozialien Medien veröffentlicht worden? Lese ich aus diesen Worten etwa Empörung heraus? Will man vielleicht andeuten, dass dies aus “datenschutzrechtlichen Gründen” nur mit Zustimmung der Chefetage hätte erfolgen dürfen? Gut. Dann schauen wir uns mal den öffentlichen Aushang der nichtgeimpften Mitarbeiter an. Deren persönliche Daten hängen nicht nur für jeden einsehbar in der Firma aus, sondern zeigen auch noch die Gesichter derer, die von den Geimpften gemieden und auf Abstand gehalten werden sollen. Vielleicht hätte man besser den Datenschutzbeauftragten darüber am Schwarzen Brett informieren sollen, dass “personenbezogene Daten” nicht missbraucht werden dürfen. Damit er es “leichter versteht und auch richtig anwenden kann”.

Ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte`? Eine Verletzung des Datenschutzes? Öffentliche Diskriminierung? Ach was. Schließlich wollte die Firma ja nur die im August beschlossenen “Lockerungen der Hygienemaßnahmen umsetzen”. Unter “lockern” versteht die Firma Druckguss “verschärfen”. Selbstverständlich zum Schutz der Gesundheit. Lieber Herr Groß – kennen Sie eigentlich die Nebenwirkungen, die bei Ihren geimpften Mitarbeitern auftreten können? Nein? Bei Interesse gerne bei mir melden.

Gestatten Sie mir noch eine letzte Frage, Herr Groß: Sind Sie geimpft? Ich frage nur deshalb, weil ein Freund von mir gerne bei Ihnen etwas bestellt hätte. Er möchte aber sichergehen, dass seine geimpften Kunden vorab als solche deklariert werden. Man weiß ja nie. Er bräuchte nur ein Foto von Ihnen. Sie verstehen – damit die Mitarbeiter es leichter haben, die einen Kunden von den anderen zu unterscheiden. Dann klappt’s auch schneller mit dem Auftrag.

Ach, eine allerletzte Frage hätte ich noch: Warum haben Sie eigentlich den Aushang entfernt, wenn sich in Ihrer Firma doch angeblich alle einig waren?

Comments on "Gross Druckguss unter Druck"

One comment

  1. Marlinnat

    I’m very happy having found this website, it is exactly everything my friends from work and I have been hoping for. The knowledge here on the website is definitely helpful and is going to assist my family and friends significantly. It seems like the site has a large amount of specifics about the things I am interested in and other pages and information definitely show it. I am not on the web during the night but when I get a break im more often than not scouring for this type of factual information or stuff similarly having to do with it. I have three of my friends that have also picked up a liking in this because of all that I have discovered about it and they are definitely to be visiting the web site because it is such an awesome score. I’m also interested in government issues and how to deal with the drastic twists and turns in elections. When you get a chance, have a look at my website: southern wedding traditions

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.